Ausbildung zum/zur Erzieher/-in

Fachakademie für Sozialpädagogik Rummelsberg

Infos zum Standort
Erzieher/-innen sollten offene Ohren, offene Augen und offene Herzen haben.

Berufsbild und Perspektiven

Erzieher/-in

Berufsbild:

Die Arbeitsfelder von Erzieher und Erzieherinnen sind vielfältig und decken das gesamte außerschulische heil- und sozialpädagogische Spektrum, vor allem der Kinder- und Jugendhilfe, ab:

  • Krippen- und Kleinkindpädagogik
  • Elementarpädagogik
  • Arbeit mit Schulkindern
  • Offene Kinder- und Jugendarbeit
  • Ganztagesschule
  • Stationäre Jugendhilfe
  • Heilpädagogische Einrichtungen

Perspektiven:

  • Fachgebundene Fachhochschulreife, gültig für Bayern:  mit erfolgreichem Abschluss der Ergänzungsprüfung im Fach Englisch
  • Allgemeine Fachhochschulreife, gültig in allen Ländern der Bundesrepublik Deutschland: Mit erfolgreichem Abschluss im Fach Mathematik und der Ergänzungsprüfung im Fach Englisch
  • Fachgebundene Hochschulreife, gültig für pädagogische und psychologische Studiengänge an Universitäten: Mit einer Prüfungsnote "sehr gut" (bis 1,5) sowohl im Abschlusszeugnis der Fachakademie als auch im Zeugnis der Fachhochschulreife:
  • Ausbildung zum/r Heilpädagogen/-in
  • Bachelor Erziehung, Bildung und Gesundheit im Kindesalter Dual
  • Bachelor Soziale Arbeit
  • Bachelor Sozialwirtschaft
  • Bachelor Heilpädagogik 

Erziehung, Bildung und Gesundheit im Kindesalter Dual

Vorteile:

  • Ideale Theorie-Praxis-Verknüpfung
  • Doppelqualifizierung mit den Abschlüssen als staatlich anerkannte/r Erzieher/-in und  Bachelor „Erziehung, Bildung und Gesundheit im Kindesalter“
  • Erheblicher Zeitvorteil gegenüber dem Studium nach der Erzieherausbildung

Weitere Informationen auf den Internetseiten der Evangelische Hochschule Nürnberg