Ausbildung zum/zur Erzieher/-in

Fachakademie für Sozialpädagogik Rummelsberg

Infos zum Standort
Ich werde gerne Erzieher/in, weil ich Menschen in allen Lebenslagen begleiten kann.

Ablauf

Sozialpädagogisches Seminar - Kinderpfleger/-in

Ausbildungsform:

Das Sozialpädagogische Seminar ist ein beruflicher Vorbildungsweg für die Erzieherausbildung, der vorwiegend als Praktikum gestaltet ist. Es dauert in der Regel zwei Jahre und muss in zwei verschiedenen Arbeitsfeldern abgeleistet werden. Der Wechsel erfolgt nach einem Jahr.

Das Sozialpädagogische Seminar wird mit 8 bzw. 10 Stunden Unterricht wöchentlich von der Fachakademie theoretisch begleitet. Es endet mit der Prüfung zum/zur staatlich anerkannten Kinderpfleger/in.

Mögliche Arbeitsfelder:

  • Kinderkrippen
  • Kindergärten
  • Kinderhorte
  • Tagesheimschulen
  • Teilstationäre Tagesstätten für Kinder mit heil- und sonderpädagogischem Förderbedarf
  • Stationäre Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
  • Einrichtungen der Jugendarbeit

Verkürzung auf ein Jahr möglich bei:

  • abgeschlossener Berufsausbildung
  • Nachweis der (Fach)Hochschulreife
  • Freiwilligem Sozialen Jahr (davon mind. sechs Monate in einer sozialpädagogischen Einrichtung)
  • 3-jähriger selbständiger Haushaltsführung mit mind. 1 Kind.

Das sozialpädagogische Seminar entfällt bei:

  • einer mindestens zweijährigen abgeschlossenen Berufsausbildung sozialpädagogischer, rehabilitativer, pflegerischer Richtung und entweder einem Jahr beruflicher Praxis in diesem Beruf oder insgesamt zwölf aufsteigenden Schuljahren
  • einschlägiger beruflicher Tätigkeit von 4 Jahren oder
  • vierjähriger selbständiger Haushaltsführung mit mind. 1 Kind.

Erzieher/-in-Vollzeit

Erzieher/-in-Vollzeit

Ausbildung:

  • zwei Jahre Vollzeit mit integrierten Praktika
  • ein Jahr Berufspraktikum mit begleitenden Theoriephasen und fachlicher Betreuung

Hier können Sie sich die aktuellen Lehrpläne herunterladen:  

Erzieher/-in - Teilzeit

Ausbildung:

Die Teilzeit-Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/Erzieherin ist berufsbegleitend möglich. Das Beschäftigungsverhältnis während der Ausbildung darf nicht mehr als zwei Drittel einer Vollzeitstelle umfassen.

  • drei Jahre Teilzeitstudium mit integrierten Praktika
  • Berufspraktikum (1 Jahr) mit begleitenden Theoriephasen und fachlicher Betreuung. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung des Berufspraktikums möglich. 

 

 

Duales Studium: Erziehung, Bildung und Gesundheit im Kindesalter

Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/Erzieherin verbunden mit dem Studium „Erziehung, Bildung und Gesundheit im Kindesalter“.

Aufbau:

  • 1. bis 4. Semester an der Fachakademie in Rummelsberg und Präsenztage an der Evangelischen Hochschule in Nürnberg.
  • 5. Semester = Praxissemester (verkürztes Berufspraktikum)
  • 6. bis 8. Semester an der Evangelischen Hochschule in Nürnberg

Weitere Informationen auf den Seiten der Evangelischen Hochschule Nürnberg